Hannis-Homepage


Direkt zum Seiteninhalt

Weihnachtsrahmen

PhotoImpact-Tutorials > Rahmen

Zuerst habe ich ein neues Blatt in der Größe 400 x 400 in weiß geöffnet und darauf die Maske F 28 angewandt meine Maske ist 400 x 400 Pixel


Ich habe diese Maske in ein Bildobjekt umgewandet und mit der Textur – natürliche Textur NT 63 – den Wolken gefüllt.


Die Wolkenmaske habe ich jetzt verdoppelt und mit – Effekt – Kaleidoskopfüllung Plattenspektrum 8 Musterfüllung der Stern gefüllt


und diese Maske auf die Größe von 390 x 390 Pixel verkleinert und mittig zentriert


Jetzt habe ich die Wolkenmaske nochmals verdoppelt und in der Größe geändert und zwar auf 380 x 380 Pixel und wieder mittig zentrieren.


Für die Mitte habe ich mir aus verschieden Tuben ein kleines Bild zusammengestellt

Die Arbeitsfläche habe ich gleichmäßig um 3 Pixel erweitert und mit dem Zauberstab in die weiße Fläche geklickt – Rechtklick in Objekt umwandeln – mit der Wolkentextur füllen


Dieses Objekt ist jetzt noch aktiv und darauf habe ich den Schaltflächendesigner angewandt. Einstellung siehe Screen.


Ich habe für dieses SignTag eine Nikolausmaske erstellt und bereits in ein Graustufenbild umgewandelt. Ich stelle es Dir zur Verfügung.
Graustufenbild für Nikolausmaske.jpg Öffne jetzt das Graustufenbild, das Du Dir heruntergeladen hast. Gehe auf Auswahl Auswahl importieren. Du bekommst dieses Menü klicke OK


Die Maske hat jetzt diese Ameisenlinien – wieder auf Auswahl gehen und auf In „Objektarchiv aufnehmen“ OK drücken und Du kommst in dieses Menü


Gib einen Namen Deiner Wahl ein und suche Dir aus unter welcher Registergruppe, Du Deine Maske speichern willst. Danach ist sie in der Trickkiste und Du kannst sie benutzen. Arbeitsfläche gleichmäßig um 80 Pixel erweitern. Danach die Nikolausmaske, die Du jetzt in Deiner Tickkiste hast mit einem Doppelklick auf dem Bild anwenden mit der Wolkentextur füllen und in ein Bildobjekt umwandeln. Arbeitsfläche nochmals gleichmäßig um 17 Pixel erweitern – Auswahl alle –
Auswahl Umrandung 25 Pixel nach innen earbeiten – Kanten vektorisieren – Auswahlrahmen – alle Einstellungen lassen OK drücken und anschließend von horizontal verformen auf 3 D umstellen. Ebenfalls wieder mit der Wolkentextur füllen.
Auch hier habe ich wieder den Schaltflächendesigner mit den gleichen Einstellungen angewandt. Ich bin dann noch auf Farbbalance gegangen und habe unten links 2 Mal geklickt.


Nun habe ich den Hintergrund noch mit Farbverlauf gefüllt


Ich habe das SignTag jetzt noch beschriftet - fertig !
Hier kannst Du Dir das Tutorial als pdf-Datei herunterladen
Weihnachtsrahmen.pdf
Viel Spaß dabei

Hannis-Homepage | Hautec-Energiezaun | Ober Mörlen | PhotoImpact-Schule | Four-You | PhotoImpact-Tutorials | ftp-Kurs | Awards | Wettbewerbe | Geschenke | Bastelzwerge | ICM Galaxy | Fotos | Videos | Links | Kontakt | Impressum | privat | Werbebotschaft | Sitemap


Untermenü

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü